, ,

Eine Entscheidungshilfe – oder – DAS spricht für den XP DEUS!

Eine typische Frage die wir so, oder so ähnlich schon x-mal gestellt bekommen haben…

„Guten Tag, ich brauche mal eine Beratung. Ich habe schon eine Sonde und möchte mir jetzt eine neue kaufen und hab an den Deus gedacht, stolpere aber immer wieder in den Foren über andere Detektoren und Marken –  was ratet ihr mir?“ (UPDATE 7/2017)

Die Entscheidung welcher Metalldetektor der richtige ist hängt von dem jeweiligen Haupt-Einsatzzweck ab und kann pauschal nicht für Jeden gleichermaßen gegeben werden. Jeder Metalldetektor hat für sich Vor- und Nachteile die sich aus den verschiedenen Eigenschaften der Geräte zusammensetzten.

Man kann über den Deus sagen was man will und es gibt genug Sondengänger die den Deus schätzen und lieben, aber wohl ebenso viel die ihn nicht mögen oder ihn hatten und aus verschiedenen Gründen nicht mit ihm klar gekommen sind. Letzteren fehlte – meistens die nötige Gedult der Umgewöhnung oder ein Händler der einem bei seinen Einstiegsschwierigkeiten mit fachlich fundiertem Rat hilft. Der Deus ist bei richtiger und „betreuter“ Bedienung ein hervorragender Detektor, aber es gibt selbstverständlich auch andere leistungsstarke Geräte die ihren wohlverdienten Platz am Markt haben.

Mindesten eine Eigenschaft macht den XP Deus aber zu einem einzigartigen Detektor. Die wichtigste ist die manuelle Frequenzanpassung  ohne Änderung der Hardware und das ganze drahtlos…

Was es mit den Frequenzen eines Metalldetektors auf sich hat, haben wir in diesem Beitrag erklärt –  INFO: Frequenz eines Metalldetektors.

Darüber hinaus sprechen für den XP DEUS in seinen verschiedenen Ausführungen noch diese besonderen Merkmale:

  • Kabellos (keine Kabelverbindung zwischen Suchspule und Elektroniken).
  • Hybriddetektor (vereint mehrere Detektortypen in einem Gerät) – mit der entsprechenden Ausstattung ist damit auch eine Unterwassersuche und aktive Naturgoldsuche möglich..
  • Sehr leicht (ca. 1000-1400g  je nach Spulentyp).
  • Sehr einfache Bedienung.
  • stufenloses Teleskopgestänge.
  • WS-Funkkopfhörer (auch als Fernsteuerung nutzbar).
  • Handygroße RC-Funkfernsteuerung mit diversen Zusatzfunktionen (u.a. mehreren No-Motion Programmen).
  • sehr reichhaltiges Zubehör – weiteres Zubehör kommt ständig dazu.
  • Zukunftsweisende Technik.
  • Hohe Nachhaltigkeit in Vergangenheit und Zukunft – das bedeutet beim XP Deus System das Geräte die bei Markteinführung im Jahr 2009 bis heute erworben wurden und in Zukunft erworben werden ohne großen finanziellen Aufwand auf die aktuelle Technik (Soft- und Hardware) angepasst werden können.

Grade der letzte Punkt ist für Sondengänger die sich einmal für gutes Geld einen neuen Metalldetektor gekauft haben ein wichtiges Argument. Bei allen anderen Metalldetektoren die aktuell auf dem Markt sind, kann man nur begrenzt das System selbst aktualisieren und kann dadurch irgendwann gezwungen werden einen komplett neuen Detektor zu kaufen, da der Spulenwechsel alleine nicht mehr zum gewünschten Erfolg führt. Beim XP Deus hingegen lässt sich nahezu alles erneuern oder austauschen, was in die Jahre gekommen ist, verschlissen wurde oder neu heraus gekommen ist.

Häufiger wird auch die Frage gestellt ob man sich statt einem XP Deus lieber einen XP GoldmaxxPower (GMP) oder einen anderen Metalldetektor in dieser Preisklasse zulegen soll.

Die Überlegung zu einem GMP begründet sich zum einen aus dem großen Erfolg dieses analogen XP-Metalldetektors und zum anderen aus dem scheinbar günstigeren Preis des GMP gegenüber einem Deus.
Wir raten nur Sondengängern die unbedingt eine manuelle Bedienung wünschen (da diese meist als übersichtlicher empfunden wird) zu einem GMP. Für den Einsatz in der archäologischen Prospektion seitens der Archäologen und Grabungstechniker / Grabungshelfer und vor allem bei wechselnden Anwendern in dieser Fachanwendung unterstreichen wir die Empfehlung besonders.

Im Preisbereich 800-900 Euro empfehlen wir Sondengängern mit Technikaffinität und dem Leitwort – Nachhaltigkeit, grundsätzlich einen XP Deus in der Light-Variante (Deus WS4) mit Funkkopfhörer

Der Grund dafür ist schnell erklärt.
Der XP-GMP hat gegenüber dem Deus-WS4 keinen Vorteil bis auf die übersichtliche Bedienung, die man mit einem Blick abließt oder bei Dunkelheit erfühlen kann.

Die technische Ausstattung eines GMP findet sich auch im Deus-WS4 (auch der manuelle Bodenabgleich!)
Für aktuell 111 Euro mehr im Vergleich zum Preis eines GMP (was ca. 3/4 des Kaufpreises, eines optionalen analogen WS2 Funkkopfhörer für den GMP entspricht) erhält der Kunde einen digitalen WS4 Funkkopfhörer dazu (der allerdings für den Betrieb dann auch zwingend nötig ist)
Für diesen gibt es wiederum ein sehr praxisnahes Zubehörprogramm was den Anwender ermöglicht, komfortable die Bedienung am Handgelenk oder am Gestänge selbst auszuführen ohne jedes mal den Funkkopfhörer abzusetzen.

Darüber hinaus stehen dem Deus-WS4 Benutzer viele nützliche Ausstattungsmerkmale der Deus-Vollvariante zur Verfügung – zu erwähnen seien hier in der Kürze nur:

  • 10 verschiedene Programme – inkl. einem Salzwassermodus und einem leistungsstarkem Goldsuchprogramm u.a. zur Naturgoldsuche.
  • die schon erwähnte Frequenzänderung wo im Gegensatz zu allen anderen Metalldetektoren vier verschiedene Suchfrequenz, nämlich 4,8,12 und 18 Khz einzeln gewählt werden können.
  • bei Verwendung anderer Suchspulen sind darüber hinaus Frequenzen bis 81 Khz realisierbar (HF-Spulen)
  • eine digitale Leitwertanzeige (0-99) und
  • eine akustische Leitwertanzeige mit diversen Zusatzoptionen.
  • Anschlussmöglichkeit für den neuen XP-Pinpointer MI6
  • so wie einiges mehr…

Wer später noch mehr aus seinen XP-DEUS System herausholen möchte kann sich dann noch die RC-Fernbedienung zulegen. Diese ist aber nicht zwingend nötig da das Bedienteil der Deus-Funkkopfhörer die wichtigsten Einstellungen ermöglicht.

Fazit:
Wer sich nicht sicher ist ob der favorisierte Metalldetektor im Vergleich zu einem XP-Deus, vielleicht besser wäre (wir sprechen hier von einem Preisbereich ab ca. 850,00 Euro) der vergleiche einfach die hier aufgeführten Ausstattungsmerkmale – nur alleine der XP Deus WS4-Version – mit der Ausstattung seines bis dahin favorisierten Metalldetektors!
Wenn nicht ein besonders spezieller Einsatzzweck gegeben ist (Beispiel: Überwiegende Suche im Meer, oder die Suche nach dem Bernsteinzimmer 😛 ) der wird hier schnell zu der Erkenntnis kommen das es keine vergleichbare Alternative zum XP DEUS gibt!

Bei Fragen dazu – wie immer (am liebsten) anrufen!!

In eigener Sache…….

Ich verdiene meinen Lebensunterhalt in erster Linie mit dem Verkauf von Metalldetektoren und Zubehör. Mein Ziel ist es jedoch auch, möglichst umfassende Informationen für Sondengänger und Sondengänger-Anfänger zu geben und auch die angebotenen Produkte so transparent wie möglich darzustellen und damit fundierte Informationen jenseits von Werbeversprechen und rein technischen Informationen zu bieten. Wenn Ihr meine Arbeit auch für zukünftige Projekte unterstützen möchtet, freue ich mich über Euren Einkauf im Shop.

4+