,

Signaltöne des Fisher F44 – Modus „Coins“

Vorgestellt werden hier die unterschiedlichen Signaltöne des Fisher F44 Metalldetektors im Modus Coins – wo einige Leitwerte akustisch verschleiert bzw. ausgeblendet werden.

Die Mischsignale oder auch „guten“ Töne bei einigen Eisenobjekten begründen sich auf die niedrigere Arbeitsfrequenz der F-Serie Das ist eine Anomalie die bei nahezu allen Metalldetektoren unter ca. 10 Khz Arbeitsfrequenz auftreten, oder anders gesagt – je niedriger die Frequenz je niedriger die Leitwerte und damit werden auch niedrigere Eisenwerte noch weiter abgesenkt und werden daher stärker ausgeblendet.

Die teilweise komplette Ausblendung einiger Münzen im Coins-Modus wird im Tutorial erklärt.

                                                                                         

test

Folgende Testobjekte kamen zum Einsatz:

1    Einwegfeuerzeug (Eisen)
2    Kronkorken (Eisen)
3   Granatsplitter (Eisen)
4    1 Euro Cent
5    10 Euro Cent
6    1 Euro
7    Hülse cal. 50 (Messing)
8    1 Silberpfennig
9    10 Zinkpfennig
10   1 Silbermark
11    10 Pfennig (Kupfer)
12    Röm. Folis (Bronze) Ø 15mm
13    Röm. Folis (Bronze) Ø 9 mm
14    Koks

 

 

2+